Wärmeschutz Nachweise

Nachweis des energiesparenden Wärmeschutzes gemäß Energieeinsparverordnung (EnEV)/ Energieausweis

Wir erstellen für Baugenehmigungen oder für die Beantragung von Fördermitteln z.B. der KfW oder L-Bank bautechnische Nachweise für den Wärmeschutz:

Energieausweis für Wohn- und Nichtwohngebäude
(Neubau, Umbau, Gebäudebestand)

Nachweis des energiesparenden Wärmeschutzes (öffentl.-rechtl. Nachweis nach §16 Abs. 1 EnEV 2009)

Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes

Nachweis nach EEWärmeG (Nachweis der Verwendung von erneuerbaren Energien oder Ersatzmaßnahmen)

Nach der jeweiligen Landesbauordnung und den Maßgaben der EnEV ist ein Wärmeschutznachweis bei Neubauten und umfangreicheren Modernisierungen anzufertigen. Zumeist verlangt die örtliche Baubehörde die Einreichung mit dem Bauantrag oder innerhalb einer kurzen Frist nach Baubeginn. Bei Bestandsgebäuden ist bei Verkauf oder Vermietung ein Energieausweis vorzulegen.

Die Berechnung erfolgt für Wohngebäude nach DIN 4108-6/ DIN 4701-10 oder nach DIN V 18599. Für Nichtwohngebäude erfolgt die Berechnung nach DIN V 18599. Für Passivhäuser wird zusätzlich der Nachweis mit dem Passivhausprojektierungspaket (PHPP) geführt.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com